Ausbildungsinitiative „Mach es in Brandenburg“

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungen / Grafikdesign
Projektbeschreibung

Für die Industrie- und Handelskammer Potsdam wurde die Agentur mit der Weiterentwicklung der Ausbildungsinitiative „Mach es in Brandenburg“ beauftragt. Im Jahr 2010 startete die Kampagne mit dem Ziel vorranging Jugendliche für eine duale Ausbildung im Kammerbezirk Westbrandenburg zu gewinnen. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde eine emotionale zielgruppenorientierte Ansprache gewählt. Um Auszubildende über deren Möglichkeiten zu informieren, ist die Kampagne auf Ausbildungsmessen sowie in Schulen präsent. Neben zahlreichen Informationen kommt die Fotobox, eine Infosäule (mit integriertem iPad) sowie verschiedene Quizze zum Einsatz. Gleichzeitig werden den Schülerinnen und Schüler durch das Angebot der Erstellung professioneller Bewerbungsfotos vor Ort Hilfestellungen für ihren Bewerbungsprozess gegeben.

Leistungen
_Weiterführung der Kampagne und Entwicklung neuer Module zur Erreichung der Kampagnenziele
_Vorbereitung und Betreuung von verschiedenen Vor-Ort-Aktivitäten (Messen, Azubi-Speed-Datings, Schulpromotions, weitere öffentliche Promotionaktionen)
_Redaktionelle Betreuung des zielgruppenorientierten Webseitenauftritts sowie Social Media (Facebook, YouTube)
_Entwicklung der Grafikgestaltung von u.a. verschiedene Messemodule, Flyer, Postkarten, Online-Banner, Infosäulen
_Planung und Umsetzung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Auftraggeber
Industrie- und Handelskammer Potsdam

Leistungszeitraum
Februar 2015 bis Ende 2016

Weblink